Gebetsfahnen im Wind

Tibetische Gebetsfahnen im Wind – auf meinem Balkon.
Tibetische Gebetsfahnen sollen zum Frieden, Glück und der Weisheit jedes Lebenswesens beitragen. Die Gebete und Mantras sind jedoch nicht an eine Gottheit gerichtet, sondern werden durch den Wind zu allen Wesen dieser Welt getragen.

Gebetsfahnen oder Gebetsflaggen sind heute im Buddhismus übliche Fahnen in meist kleiner rechteckiger Form.

Sie werden von den Gläubigen bis zur vollständigen Verwitterung dem Wind ausgesetzt, damit nach ihrer Überzeugung die Gebete dem Himmel zugetragen werden.

Quelle: Wikipedia

Fotografiert mit der Panasonic Lumix G9 und dem Objektiv
Lumix 100-400mm F4.0-6.3 Einstellungen:
Blende: F22 – Belichtung: 1/8 Sekunde – ISO: 200 – Brennweite: 120mm

Total Page Visits: 1493 - Today Page Visits: 1
Loading Likes...

  4 comments for “Gebetsfahnen im Wind

Lass doch gerne einen Kommentar da, nach kurzer Prüfung wird dieser freigeschaltet. Vielen Dank.